Penzberg, 07.06.2012, von Alexander Reimann

Kinderabenteuertag des THW Weilheim

Am Samstag den 3. Juni veranstaltete das Technische Hilfswerk OV Weilheim und der Rotary Club Penzberg einen spannenden und unvergesslichen Abenteuertag für 25 benachteiligte Kinder aus diversen Betreuungseinrichtungen...

Die Kinder im Alter zwischen 6 und 14 Jahren durften an verschiedenen Stationen die Einsatzmöglichkeiten des THW kennenlernen und sich selbst an den technischen Geräten proben. Nicht nur das Abseilen von einem 6 Meter hohen Turm  oder das Zerschneiden von Eisenrohren mit derRettungschere sorgte bei den Kindern für leuchtende Augen, sondern auch das Aufbindenauf die Trage oder der Umgang mit Hammer und Nagel. Am Nachmittag lud das THWWeilheim die Kinder in ihre Unterkunft zum gemeinsamen Grillen und einer großen Überraschung ein.

Zum erstaunen der Kinder erwartete sie, nach einer Blaulicht- und Sirenenfahrt in den großen blauen Einsatzfahrzeugen, ein Spezialbagger der Fachgruppe Räumendes Ortsverbandes. Die Begeisterung war groß und jeder wollte natürlich der erste sein, derdieses riesige Gerät bedienen durfte, wenn auch nur unter der Anleitung des ausgebildetenBaggerfahrers. Ein weiteres Highlight war auch die selbst gebaute Kanone der THWJugendgruppe, bei der mit Tennisbällen Luftballons abgeschossen werden.

Da sich die Sonne an diesem Tag besonders großzügig zeigte, pumpten die Helfer des THW innerhalbkürzester Zeit mit Ihren leistungsstarken Tauchpumpen einen großen Wasserbehälter vollerWasser in dem kurze Zeit später wilde Wasscherschlachten ausgeführt wurden. Für die Kinder, den Helfern und den Rotary Club war die Veranstaltung ein voller Erfolg.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTREETMAP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: