20.05.2013, von Tobias Rieder

Gemeinsames Wochenende mit OV Donauwörth

Am vergangenen Wochenende (18.05 - 19.05) hatte unsere Jugendgruppe eine gemeinsame Ausbildung zusammen mit der Jugend des Ortsverbandes Donauwörth.

Am Samstagmorgen startete das gemeinsame Wochenende am Ammersee an einem Seegrundstück des THW. Dort konnten die Boote des OV Donauwörth, die für eine Wasserrettungsausbildung notwendig waren, ins Wasser gelassen werden. Besonders für unsere Jugend war dies ein Highlight, da wir über keine Fachgruppe „Wassergefahren“ verfügen. Ausbildungsinhalt waren unter anderem das Verhalten auf dem Wasser, das An- und Ablegen mit Booten, sowie die Rettung von Personen. Abends grillten wir in unserer Unterkunft neben einem kleinen Lagerfeuer.

Am Sonntagmorgen fuhren wir auf den Hohen Peißenberg, um den Junghelfern einen Überblick über unsere Region zu geben. Ein ortskundiger Helfer erzählte über eine dort errichtete Wetterstation und Ihre Bedeutung für die Forschung. Ein weiterer Programmpunkt war der Besuch einer Bodenstelle des DLR (Zentrum für Luft- und Raumfahrt) bei Lichtenau. Dies ist ein wichtiger Stützpunkt, da von dort aus unter anderem die Kommunikation zwischen Erde und dem Weltraum ermöglicht wird.
Am Nachmittag stand dann noch der Besuch bei der Feuerwehr Murnau auf dem Programm. Geleitet wurde die Führung vom 1. Vorsitzenden, Michael Montag. Er gab den beiden Jugendgruppen eine allgemeine Erklärung über die Geschichte und die Aufgaben der Murnauer Feuerwehr, während Junghelfer der Feuerwehr die Gerätschaften und Fahrzeuge, sowie deren Funktionen erklärten. Ein Highlight für die Jugendlichen hierbei war die Fahrt mit der Drehleiter in eine Höhe von 28 m.

Als Fazit kann man festhalten, dass es für beide Jugendgruppen ein sehr gelungenes und unterhaltsames Wochenende war.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: