29.03.2022

Einsatz Fachgruppe Räumen: Ausgebranntes Wohnmobil auf der A95

In der Nacht von Montag auf Dienstag geriet ein Wohnmobil in Vollbrand. Fachgruppe Räumen und Notinstandsetzung räumten die Trümmer beiseite und transportierten diese ab.

Vergangene Nacht alarmierte die Polizei gegen 2.10 Uhr unseren Fachberater. Ein Wohnmobil brannte auf der Autobahn 95 komplett aus. Um die Überreste zu beseitigen, wurde die Fachgruppe Räumen alarmiert. Zur Unterstützung fuhr die Fachgruppe N mit ihrem MLW IV und dem Hochlader mit raus. An der Einsatzstelle angekommen, musste zunächst eine Beleuchtung aufgebaut werden, damit die Einsatzkräfte gut arbeiten konnten.

Zur Unterstützung kam ein weiterer Kipper aus dem THW Geretsried hinzu. Einsatzkräfte bearbeiteten die Trümmer, räumten diese beiseite und verlasteten das Fahrzeug und Big Packs mit Abfall. Der Einsatz dauerte bis in die frühen Morgenstunden. Vielen Dank für die gute Zusammenarbeit.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: