Zugtrupp

Der Zugtrupp (ZTr) dient der Führung des Technischen Zuges (TZ). Ihm obliegt die taktisch-/ technische Koordination und Abwicklung von Einsätzen.

Im Einsatz richtet er eine Befehlsstelle ein und betreibt diese für den Technischen Zug sowie ggf. für weitere unterstellte Einheiten.

Der Zugtrupp  stellt die Verbindung zur übergeordneten Einsatzleitung (EL) bzw. Führungsstelle (FüSt) sowie zu benachbarten Einheiten oder Organisationen her und hält diese. Im Bedarfsfall bilden ein oder mehrere Zugtrupps eine THW-Führungsstelle ohne Stab.

Stärke und Struktur

Die Stärke des Zugtrupps beträgt 1/1/2=4 (1 Zugführer, 1 Zugtruppführer und 2 Helfer).

Der Zugtruppführer ist gleichzeitig stellv. Zugführer. Als Fahrzeug dient dem Zugtrupp  ein Mannschaftstransportwagen (MTW) der ein Multifunktionsfahrzeug für den Aufgabenbereich des Zugtrupps und für weitere logistische Aufgaben des Technischen Zuges ist.

Aufgaben des Zugtrupps:

  • Herstellen und Halten der Verbindung zur übergeordneten Führungsstelle sowie zu den unterstellten Einheiten
  • Zugführungs- und andere Führungsaufgaben
  • Koordinierung, Personal- und Materialeinsatz der ihm unterstellten Kräfte
  • Erkundung
  • Durchführung einer Gefährdungsbeurteilung nach Lage
  • Einrichtung und Betrieb von Lotsenstellen und Meldeköpfen
  • Logistik für die unterstellten Potentiale
  • Transport von Einsatzkräften und Material zu und von der Einsatzstelle
  • Sicherung bzw. Absperrung von Einsatzstellen
  • Einrichtung und Betrieb einer THW-Führungsstelle
  • Zusammenarbeit mit den LuK in der THW-Struktur (bei Bedarf)

Charakteristische Ausstattung

• Digital-/ Analogfunkgeräte
• Führungsmittel
• Verkehrssicherungssatz mit Pylonen und Warnblitzleuchten
• Lagekarten
• Mess-/ Warngerät für Gase

Fahrzeuge

Mannschaftstransportwagen Zugtrupp

Anhänger

Anhänger Zugtrupp