Zugtrupp

Im Einsatzfall hat der Zugtrupp leitende und unterstützende Aufgaben.
Die Hauptaufgabe im Einsatz ist es den Zugführer zu unterstützen. Der Zugtrupp hilft ihm die vorliegenden Aufträge und Anforderungen abzuarbeiten, weiterzuleiten und zu dokumentieren. Des Weiteren sorgen die Helfer/innen im Zugtrupp für eine reibungslose Kommunikation mit den Einheiten vor Ort und den Einheiten, die sich evtl. noch auf der Anfahrt befinden. Ebenso übernehmen sie die Fernmeldung im Einsatz.

Zu diesen zwei Hauptaufgaben kommen noch weitere Bereiche dazu. Unter anderem ist es dem Zugtrupp möglich einen Bereitstellungsraum zu führen, oder den Fachberater sowie Baufachberater zu unterstützen. Im Einsatzfall übernimmt der Zugtrupp viele weitere Aufgaben, in denen er unterstützt und hilft den Einsatz zu leiten.

Der Zugtrupp im THW Weilheim wird geführt von Andreas Hoier, zugleich ist er stellvertretender Zugführer.

 

 

Charakteristische Ausstattung

• Digital-/ Analogfunkgeräte
• Stift und Papier
• Laptop
• Lagekarten
• Mess-/ Warngerät für Gase

Fahrzeuge

 

Anhänger