Fachgruppe Elektroversorgung

Durch eine deutschlandweite Umstrukturierung des THWs  im Jahr 2019/2020 hat das THW Weilheim seine Fachgruppe Beleuchtung abgegeben und stattdessen die neue Fachgruppe Elektroversorgung bekommen.

Die Fachgruppe Elektroversorgung ist das mobile Elektrizitätswerk des THW.

Durch die leitungsstarken Aggregate, ist es der Gruppe möglich die Stromversorgung an größeren Einsatzstellen sicherzustellen. Neben dieser Hauptaufgabe ist es der Gruppe möglich mit den Aggregaten, bei Stromausfall kritische Infrastrukturen mit Strom zu versorgen. Darüber hinaus treffen die Helfer/innen im Einsatzfall Sicherungsmaßnahmen, da sie Gefahrenstellen durch Strom erkennen und beseitigen.

Eine weitere Tätigkeit ist es, der Fachgruppe Notversorgung und Notinstandsetzung bei einem Einsatzfall zu helfen, die Einsatzstelle für benötigte Arbeiten auszuleuchten.

Die Fachgruppe Elektroversorgung im THW Weilheim wird geführt von Stefan Conrad und dessen Stellvertreter Sebastian Socher.

Charakteristische Ausstattung

LKW mit Ladebordwand
• Aggregat 400kVA (in Beschaffung)
• Werkzeugeausstattung für Freileitungsbau 
• Energieverteilungssätze und Kabel 
• optional Hebebühne

Fahrzeuge

Anhänger