Fachgruppe Beleuchtung

Die Fachgruppe Beleuchtung (FGr Bel) besitzt eine breite Palette von Beleuchtungsmitteln. Damit lassen sich insbesondere bei größeren Schadensereignissen Strecken von ca. 150 x 20 m oder horizontale/vertikale Flächen von ca. 35 x 35 m mittels gerichtetem oder blendfreiem Licht ausleuchten.

Stärke und Struktur

Die Stärke der Fgr. Beleuchtung beträgt 0/2/7=9

Der Gruppenfürher leitet die ihm unterstellten Kräfte. Unterstützt wird er durch den Truppführer. Dieser leitet bei Bedarf eine Teilheinheit der Fachgruppe.

Aufgaben der Fgr. Beleuchtung

  • Großräumige, horizontale und vertikale Ausleuchtung von Einsatzstellen zur Sicherung der Rettungs- und Bergnugsarbeiten. Auch im Zuge der Amtshilfe für andere Bedarfsträger wie Feuerwehr, Polizei, Rettungsdienst, usw.
  • Ausleuchtung von Bereitstellungs-, und Sammelplätzen
  • Ausleuchtung von Gebäuden, Langstrecken (über 600m) und unwegsames Gelände

Charakteristische Ausstattung

• Großbeleuchtungsgerät mit einer Lichtpunkthöhe >15m
• Stromerzeuger 8 kVA,230/400 V
• verschiedene Leuchte- / und Flutlichleuchtensätze
• Energieverteilersätze 32/16 A
• Verkehrssicherungssatz sowie Kabelbrücken

Fahrzeuge

Manschaftslastwagen IV

Anhänger

LichtMast