Peißenberg, 03.06.2016, von Tobias Rieder

Erneute Überschwemmungen in Peißenberg

Das bereits durch ein schweres Unwetter getroffene Peißenberg wurde am 03.06.2016 erneut heimgesucht. Auch dieses richtete große Schäden im gesamten Ortsgebiet an.

(c) Emanuel Gronau

Das Vordringen der Kräfte gestaltete sich nicht immer einfach. Foto: Emanuel Gronau

Nach dem es erneut zu schweren Unwettern gekommen ist, wurde das THW Weilheim gegen 17:15 Uhr zur Unterstützung der Feuerwehren vor Ort zu Hilfe gerufen. Auch der Ortsverband Schongau wurde nach Peißenberg alarmiert.

Beide Ortsverbände wurden in das Gebiet um den REWE Supermarkt gerufen um die dortigen Überschwemmungen zu bekämpfen.
Das Wasser wurde aus den anliegend überschwemmten Gebäuden auf den örtlichen Parkplatz gepumpt um es von dort weiter auf Gullys zu verteilen, um eine Überlastung der Abwassersysteme zu verhindern.

Gegen 00:30 Uhr konnten die Überschwemmungen in diesem Gebiet größtenteils beseitigt werden, so dass die Helfer den Einsatz vor Ort beenden konnten und zurück zu ihren Standorten kehren konnten.
Um 01:00 Uhr konnten sich wieder alle Kräfte einsatzbereit und am Standort zurück melden.

 

Wir bedanken uns bei allen eingesetzten Kräften der verschiedenen Hilfsorganisationen für die gute Zusammenarbeit.

 

Neben den Kräften aus Schongau befanden sich folgende Einheiten aus Weilheim im Einsatz:

-          25 Helfer

-         MTW Ztr.

-         TW OV

-          Sprinter LV Bayern

-          GKW I

-          GKW II

-          MLW IV

-          Anhänger Ztr.

-          Anhänger Lichtmast


  • (c) Emanuel Gronau

  • Das Vordringen der Kräfte gestaltete sich nicht immer einfach. Foto: Emanuel Gronau

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: