Peißenberg, 08.09.2017, von Sarah Albrecht

Einsatz auf Bahnstrecke bei Peißenberg

Am Freitag, den 08.09.2017 wurde ein Fachberater des THW Weilheims um 13.30 Uhr alarmiert. Am Vortag kam es zu einem Zwischenfall, bei dem ein Zug mit einem bereits umgestürzten Baum kollidierte. Ein weiterer morscher Baum drohte nun auf die Bahnstrecke zwischen Peißenberg und Schongau umzukippen. Aufgrund der schwierigen Verhältnisse vor Ort, alarmierte der Fachberater die Fachgruppen B1 und B2 nach. Das THW rückte mit 11 Helfern, dem MTW Ztr, MLW IV B2 und GKW 1 aus. Der Baum konnte sicher und kontrolliert gefällt werden. Der Notfallmanager der Deutschen Bahn gab die Bahnstrecke um 16.00 Uhr wieder frei.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: