Weilheim, 02.06.2019

24-Stunden-Übung der Jugend: Mehrere Vermisste in der Umgebung Weilheims

Ereignisreiches Wochenende: Mehrere Vermisste bei unterschiedlichen Szenarien mussten bei einer 24-Stunden-Übung gefunden werden.

"Ehrenamt verbindet": Das bewiesen unterschiedliche Organisationen mit ihren Jugendgruppen am vergangenen Wochenende und zeigten dort ihre Stärken.

Unter anderem war auch unsere Jugend bei dieser besonderen Übung dabei. Vermisste Personen mussten bei unterschiedlichen Einsatzszenarien gefunden und versorgt werden. Die THW-Jugend unterstützte dabei die Suche und half, die Personen - in unseren Fällen Dummies - so schnell wie möglich zu bergen und zu versorgen. Dabei arbeiteten alle Organisationen Hand in Hand!

Vielen Dank an die super Organisatoren, die diese Übung geplant haben und auch ein großes Dankeschön an die Helfer, die sich um die Verpflegung gekümmert haben.

Mit dabei waren :

▶️ Wasserwacht Weilheim

▶️ Freiwillige Feuerwehr Stadt Weilheim i.OB

▶️ Jugendarbeit BRK Weilheim - Schongau

▶️ Jugendrotkreuz Weilheim

▶️ Jugendrotkreuz Peißenberg

▶️ BRK Rettungshundestaffel Weilheim - Schongau


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: